Applikationsentwicklung

Embedded Systeme brauchen in vielen Fällen Applikationen, die ein Partner für verschiedene Aufgaben sein können. Je nach Anwendungsfall kommen ganz unterschiedliche Plattformen für diese Applikationen in Frage.

Anwendungsfälle

In der Regel werden Applikationen bestimmten Produktlebensphasen, wie Test, Inbetriebnahme, Betrieb usw. zugeordnet. Die folgenden Beispiele geben einen Eindruck der Möglichkeiten für Applikationen für embedded Systeme:

Entwicklung

  • Tests während der Entwicklung auf verschiedenen Ebenen

Produktion

  • Fertigungstests
  • Initiale Werkskonfiguration

Inbetriebnahme, Instandhaltung

  • Parametrierung
  • Kompilierung von Software für das Zielsystem
  • Funktionstests
  • Visualisierung und Steuerung

Betrieb

  • Visualisierung und Steuerung
  • Alarmmanagement
  • Reporting

Plattformen

Abhängig von den technischen Anforderungen und den zu erwartenden Anwender der Applikationen kommen unterschiedlichste Plattformen in Frage:

  • Windows Desktop
  • Linux
  • Mobile Geräte mit Android, iOS, WindowsPhone
  • Cloud-basiende Web-Plattformen

Hier sind uns keine Grenzen gesetzt. Wir verstehen Software als ein Werkzeug, das den Menschen unterstützen soll. Weniger ist hier oft mehr. Eine modulare und generische  Software-Architektur, die sich flexibel den Bedürfnissen und Ansprüchen anpassen kann, ist unser oberstes Ziel. Dabei sind wir auf keine Programmiersprache festgelegt.

 

;