Entwicklung funktional sicherer Elektronik

Die Entwicklung funktional sicherer Elektronik ist eine ganzheitliche Aufgabe und erfolgt nach festen Regeln und Verfahren für die gilt:

Failure is not an option!

Überall dort, wo Elektronik zur Ausführung von Sicherheitsfunktionen eingesetzt wird, müssen zufällige, systematische und Fehler gemeinsamer Ursache im Sinne der zu erwartetenden Risiken, vermieden oder beherrscht werden. Um dies zu gewährleisten, stellen alle anwendbaren Normen der funktionalen Sicherheit, neben technischen Anforderungen auch Anforderungen an den Entwicklungsablauf und die organisatorischen Strukturen. Der Dokumentationsanteil ist sehr hoch. Das Entwicklungsergebnis besteht daher aus der Prozess- und Ergebnisdokumentation und dem eigentlichen Produkt. Beides zusammen muss der formalen und technischen Prüfung durch eine akkreditierte Stelle standhalten können.

Für die Verantwortlichen der Entwicklung liegt genau hier die Herausforderung! Das Ergebnis muss nicht nur durch seine Funktionsfähigkeit überzeugen, es muss nachweislich sicher funktionieren. Die Erfüllung der Anforderungen der Normen erfordert Kapazitäten. Als Unternehmen müssen sie dennoch eine effiziente und wirtschaftliche Arbeitsweise im Blick haben. Hier greift die Expertise von SafeSquare.

Wir sichern Ihre Entwicklung durch Erfahrung und Fachwissen ab. Wir beseitigen Risiken, schaffen Lösungen und begleiten Sie bis zur Zertifizierung Ihres Produktes.

Wir bieten Teil- oder Komplettlösungen nach:

  • MIL-STD
  • DIN EN 61508 [Basisnorm Funktionale Sicherheit]
  • DIN EN 62061 und DIN EN 13849 [Maschinensteuerungen]
  • DIN EN 61511 [Prozesstechnik]
  • ISO 26262 [Kraftfahrzeuge]
  • DIN EN 60601 [Medizingerätetechnik]
;