Was bedeutet die Einstellung „SuppressPollingIfBound“?

Mit dieser Einstellung wird festgelegt, wie IPLONGATE mit Ausgangsvariablen umgeht, welche auf das LNS-Netzwerk-Interface gebunden sind. Der Vorgabewert für diese Einstellung ist „Ja“ (angehakt), damit ein mögliches zyklisches Polling dieser gebundenen Ausgangsvariablen vermieden wird. Diese Einstellung ist erforderlich, um die Vorteile des gebundenen Monitorings (kurze Reaktionszeit, geringe Netzwerkbelastung, hohe Rechnerperformance) zu nutzen. Eine Deaktivierung (nicht angehakt) dieser Einstellung macht nur in seltenen Fällen Sinn und sollte vermieden werden.

;